Berichts- und Lernsystem für Zahnarztpraxen

Wie funktioniert www.cirsdent-jzz.de?

  1. Ein Berichtender meldet sich mit seinem Pseudonym und Passwort an.
  2. Ein Berichtender gibt online einen Bericht im Internet ein.
  3. Dieser Bericht wird verschlüsselt und bei der Datenübertragung nicht lesbar (SSL-Protokoll) an die Datenbank geschickt. Dabei wird die IP-Adresse des Absendenden "abgeschnitten", so dass eine Rückverfolgung nicht möglich ist. Die Datenbank von "CIRS dent - Jeder Zahn zählt!" liegt auf einem von außen nicht zugänglichen Server, der im hoch abgesicherten Bereich eines deutschen Rechenzentrums betrieben und administriert wird.
  4. Das Team von "CIRS dent - Jeder Zahn zählt!" entschlüsselt und anonymisiert den Bericht umgehend nach Berichtseingang und gibt ihn für die Veröffentlichung frei. Da eine Rückverfolgbarkeit nicht möglich ist, wissen die Mitglieder des Teams von "CIRS dent - Jeder Zahn zählt!" hierbei nicht, von wem der Bericht ursprünglich erstellt wurde.
  5. Nach der Freigabe ist der Bericht in der Berichtsdatenbank von "CIRS dent - Jeder Zahn zählt!" lesbar.
  6. Nutzer des Systems können in der Berichtsdatenbank recherchieren.
  7. Gleichzeitig kommentieren Nutzer des Systems Berichte. Diese Kommentare gelangen in eine separate Datenbank, werden dort ebenfalls vom Team von "CIRS dent - Jeder Zahn zählt!" auf ihre Anonymität und Validität hin überprüft.
  8. BZÄK und KZBV unternehmen systematische Analysen der Berichte der gesamten Datenbank.

Copyright © 2015-2018 BZÄK und KZBV, Berlin